Tipps zu Veranstaltungen und Lektüre

Veranstaltungstipps

Hier finden Sie ausgewählte Veranstaltungen zum Thema digitale Inclusion, Digitalisierung und Inklusion.
Die Tipps werden laufend ergänzt. 

 

Ars Electronica - Festival for Art, Technology & Society
Unter dem Motto "Welcome to Planet B. A different life is possible! But how?" kommen Player aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie der Kreativ- und Kunstszene zusammen, um ihre Perspektiven aus der Region und aller Welt beizutragen.
07.09.-11.09.2022 (JKU Campus Linz)

International Conference on Interactive Collaborative Learning (ICL 2022)
Austausch über neue Trends, aktuelle Forschungen und Praxiserfahrungen zum Thema Interactive Collaborative Learning und Engineering Pedagogy.
27.09.-30.09.2022 (Hilton Park Vienna)


Lesetipps

Hier finden Sie ausgewählte Lektüreempfehlungen rund um das Thema digitale Inklusion.
Die Einträge werden laufend ergänzt.

 

Inklusion durch digitale Medien? Blended-Learning-Weiterbildung für Fachkräfte aus Pädagogik und Heilerziehungspflege.
Artikel von Valerie Jochim in Medienpädagogik: Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Heft 41 (Inklusiv-mediale Bildung), veröffentlicht 2021.
Seiten: 118-133

Memory Traces in Society-Technology Relations. How to Produce Cracks in Infrastructural Power.
Buchbeitrag von Doris Allhutter, Vortragende des Zertifikatskurses, in Reader Collective Memory-Work, herausgegeben von R. Hamm. Erschienen 2021, BeltraBooks.
Seiten 155-181, ISBN: 978-0-9928271-4-4

Inklusion durch digitaleMedien in der beruflichen Bildung. Eine explorative Organisationsanalyse in Werkstätten für behinderte Menschen.
eBook von Julia Hartung-Ziehlke. Erschienen 2020 im Springer VS-Verlag.
342 Seiten, ISBN: 978-3-658-31750-8

From digital literacy to digital competence: the teacher digital competency (TDC) framework.
Artikel von Garry Falloon in der Zeitschrift Educational Technology Research and Development, Heft 68, veröffentlicht 2020.
Seiten: 2449-2472

Digitale Ungleichheit. Wie sie entsteht, was sie bewirkt … und was dagegen hilft
Studie von Sybille Reidl, Vortragende des Zertifikatskurses, und weiteren Autor*innen. Erschienen 2020.
40 Seiten 

Roboterethik. Eine Einführung
Eine Monografie von Janina Loh, Vortragende des Zertifikatskurses. Erschienen 2019, Suhrkamp-Verlag.
241 Seiten, ISBN: 978-3-518-29877-0

The Digital Divide
Ein Buch von Jan van Dijk, erschienen 2019, John Wiley & Sons-Verlag.
208 Seiten, ISBN: 978-1-5095-3445-6

Digitale Inklusion. Zur sozialen Öffnung des Wissenschaftssystems.
Artikel von Martina Franzen und Sascha Dickel in Zeitschrift für Soziologie, Heft 5, veröffentlicht 2015.
Seiten: 330-347