Einblicke in das Studium Generale

Erste Master-Abschlüsse des "Studium Generale"

Am 28. September 2022 fand die zweite akademische Abschlussfeier des "Studium Generale" im Großen Festsaal der Universität Wien statt. 33 Absolvent*innen in der nachberuflichen Lebensphase erwarben in den letzten Semestern umfassendes Wissen in Modulen unterschiedlicher Wissenschaftsbereiche. 13 Personen schlossen erstmals das Master-Upgrade ab und erwarben damit den Titel "Master of Arts", 20 absolvierten den Universitätslehrgang "Akademische*r Absolvent*in".

Den vollständigen Artikel sowie die Bildgalerie finden Sie hier.


Start ins Wintersemester 2021/22

Anfang Oktober 2021 startete das Studium Generale ins Wintersemester 2021/22. Bei einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen wurden die 15 neuen Teilnehmer*innen des Universitätslehrgangs "Akademische*r Absolvent*in" im Studium Generale willkommnen geheißen. Bereits vor den ersten Lehrveranstaltungen hatten sie somit die Gelegenheit, den Lehrgangsleiter Rudolf Richter kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen.

Zur Bildergalerie


Erste Absolvent*innen im Studium Generale

Am 8. September 2021 fand die erste akademische Abschlussfeier des "Studium Generale" im Großen Festsaal der Universität Wien statt. 45 Absolvent*innen in der nachberuflichen Lebensphase erwarben in den letzten vier bzw. fünf Semestern umfassendes Wissen in zwölf Modulen unterschiedlicher Wissenschaftsbereiche und haben damit den Universitätslehrgang als "Akademische*r Absolvent*in" erfolgreich abgeschlossen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier


Erfolgreicher Beginn in Schloss Hofen

Das "Studium Generale" wird seit 30. Juli 2021 erstmals auch in Schloss Hofen, dem Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum des Landes Vorarlberg und der FH Vorarlberg, angeboten. 

Weitere Informationen zum Start

Hier geht es zur Bildergalerie


Kooperation mit Schloss Hofen

Ab Juli 2021 bietet die Universität Wien in Kooperation mit Schloss Hofen das "Studium Generale – das nachberufliche Studium" erstmals auch in Vorarlberg an – eine Zusammenschau aus 12 Fachbereichen – kompakt absolvierbar für die Zielgruppe 55+. 

Teilnehmer*innen können das Allgemeinwissen vertiefen und sich mit aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen fundiert auseinandersetzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Studium Generale geht ins zweite Semester

Im Oktober 2019 startete das erste nachberufliche Studium Österreichs ins 2. Semester. 24 neue Teilnehmer*innen haben sich dazu entschlossen, nach ihrer beruflichen Erwerbstätigkeit noch einmal die "Schulbank" zu drücken und sich für den Universitätslehrgang mit einem Abschluss als "Akademische*r Absolvent*in" (60 ECTS) oder als "Master of Arts" (90 ECTS) angemeldet.

Sie absolvierten Lehrveranstaltungen u.a. in Theologie, Geographie, Informatik, Kommunikation, Artenschutz, Chemie, Physik, Menschenrechte, Politikwissenschaft und Philosophie.

Hier finden Sie Bilder des Semesterstarts.


Studium Generale - erfolgreicher Beginn

Am 4. März 2019 startete der Universitätslehrgang "Studium Generale – Das nachberufliche Studium" zum ersten Mal an der Universität Wien.

Das interdisziplinäre Weiterbildungsprogramm ist das erste nachberufliche Studium in Österreich, bei dem die Absolvent*innen einen akademischen Abschluss erwerben. So können sich die Teilnehmer*innen unabhängig von den Anforderungen des Arbeitsmarktes ihren Interessen widmen bzw. ihr Wissen in zwölf Disziplinen vertiefen. Mehr als 90 Teilnehmer*innen starteten Anfang März 2019  ihren akademischen Bildungsweg im "Studium Generale". Sie belegten folgende Fächer: Soziologie, Philosophie, Molekularbiologie, Zeitgeschichte, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaften.

Hier finden Sie Eindrücke des Lehrgangsstarts.