Die höhere Komplexität der hybriden Aufgabenbereiche bei Behörden, Gerichten, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen führt zu einer steigenden Nachfrage nach spezialisierten Arbeitskräften. Zudem werden in Zukunft auch neue Medien beim Dolmetschen eine immer größere Bedeutung erlangen. Für Absolvent*innen translatorischer Studien bietet die Universität Wien ab dem Sommersemester 2023 daher den neuen Zertifikatskurs "Dolmetschen und Übersetzen für Gerichte und Behörden: Spezialisierung für Absolvent*innen translatorischer Studien", der auf den Berufseinsatz in besonders sensiblen Bereichen wie Familienrecht, Asylverfahren, Strafverfahren, Polizei, aber auch Bildungs-, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen vorbereitet.

Beim Online-Infoabend erfahren Sie alles über die Kursinhalte, den Aufbau und die Organisation.

Termin: Montag, 05. Dezember 2022, 18.30 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung

Anmeldung zur Informationsveranstaltung ZK Dolmetschen