Abschluss des Psychotherapeutischen Propädeutikums

Der Abschluss setzt den Nachweis der erfolgreichen Absolvierung aller Fächer des Psychotherapeutischen Propädeutikums (Theorie und Praxis), einen Praktikumsbericht und eine kommissionelle Abschlussreflexion voraus.


Praktikumsbericht

Ausführliche Informationen zum Praktikumsbericht können Sie unserem aktuellen Informationsblatt entnehmen. Hier finden Sie genaue Beschreibungen, wie der Bericht aufgebaut sein und was er enthalten sollte.

  • Die Anmeldung zu einem Prüfungstermin über das HOPP-Büro gilt als verbindlich.
  • Der Praktikumsbericht ist spätestens vier Wochen vor Prüfungstermin per E-Mail als pdf.-Dokument an hopp@univie.ac.at zu senden. Bitte speichern unter "Nachname_Praktikumsbericht".
  • Bei nicht fristgerechter Abgabe des Berichts erfolgt automatisch eine Abmeldung vom Prüfungstermin, die Kosten für die Prüfung werden verrechnet.
  • Die Teilnehmer*innen erhalten von einer*einem der Prüfer*innen ihres Prüfungsgespräches vor dem Prüfungstermin eine Rückmeldung. Dieses Feedback ist verpflichtend.
  • Überarbeitungen sind im Regelfall nicht erforderlich. Etwaige Impulse der Prüfer*innen sollen bei der Prüfung besprochen werden.
  • Sollten in Ausnahmefällen von einer*einem Prüfer*in am Bericht große Schwächen beanstandet werden, ist eine Überarbeitung erforderlich. Jene Fassungen sind per Email an das HOPP-Büro zu senden: hopp@univie.ac.at.

Bitte verwenden Sie beim Verfassen Ihres Abschlussberichtes die offizielle Formatvorlage, die Sie über Formular & Links finden.


Abschlussprüfungen während der Corona-Krise

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise in Österreich, ist eine Prüfung mit Präsenz nicht möglich. Um Ihnen dennoch einen Abschluss zu ermöglichen, werden alle Abschlussgespräche bis Mitte Juli per Video-Konferenz über Moodle durchgeführt. Alle detaillierten Informationen zum Prozedere finden Sie unterhalb.

Rahmen für das Prüfungsgespräch

Als Grundlage für das abschließende Prüfungsgespräch dient der Praktikumsbericht anhand dessen folgende Bereiche diskutiert werden:

  • Integration des Wissens (Verknüpfung der Theoriefächer mit dem im Praktikum Erlebten und Wahrgenommenen)
  • Problembewusstsein (anhand eines konkreten Fallbeispieles)
  • Basiswissen aus den Theoriefächern im Überblick (auch angerechnete Fächer)
  • Selbstreflexionsfähigkeit
  • Ethische und rechtliche Grundlagen für die Ausübung von Psychotherapie

Theoretische Themen, die sich aus dem Praktikumsbericht ergeben, sollen diskutiert werden können. Dies umfasst sowohl die Verknüpfung von Theorie und Praxis, als auch das Vermögen der*des Teilnehmer*in, Einstellungen, Erleben und Verhalten im Lichte der Theorie zu reflektieren.

Bezüglich Abschlussgespräch möchten wir Sie zusätzlich auf unser aktuelles Informationsblatt aufmerksam machen.

Um den Bedarf an Prüfungstermine abschätzen können, machen wir regelmäßig Aussendungen an unsere Teilnehmer*innen. Wenn Sie darauf antworten, notieren wir Ihren Bedarf und informieren Sie vorab über Prüfungstermine, zu denen Sie sich anmelden können. Sollten Sie diese Aussendungen nicht erhalten, schreiben Sie uns einfach eine Email.

Eine Übersicht über aktuelle Prüfungstermine finden Sie auf unserer Website. Anmeldungen zu einem Prüfungstermin gelten als verbindlich. Abmeldungen sind bis 8 Wochen vor dem Prüfungstermin möglich. Wenn Sie sich innerhalb der 8 Wochen von einem Termin abmelden, verrechnen wir eine Verwaltungsgebühr von 150€.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, bei Abschlussgesprächen zuzuhören. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem eigenen Abschluss 1 bis 2 Prüfungen beizuwohnen. Der Einstiegslink in den virtuellen Zoom-Prüfungsraum finden Sie auf der Startseite der Moodle Hauptplattform.
 

Modus für virtuelle Video-Prüfungen

Allgemeine Informationen: ergänzende Screenshots finden Sie unterhalb angezeigt

  • Aktuelle Prüfungstermine: Eine Übersicht über die aktuellen Prüfungstermine finden Sie immer hier.
  • Technische Grundausstattung: Für eine reibungslose Durchführung benötigen Sie die folgende technische Ausstattung: Computer (stationär oder mobil), mit stabiler Internet-Anbindung, einer Kamera und einem Mikrofon. Für die Plattform-basierten Anwendungen empfehlen wir die Browser: Chrome, Safari und Firefox.
  • Kennenlernen des virtuellen Konferenzraums: Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, sich bereits vorab ein Bild von diesem Format zu machen und Ihre eigene Technik auszuprobieren. Sie können bei den virtuellen Prüfungsgesprächen einfach ohne Anmeldung zuhören. 15 Minuten vor jedem Prüfungstermin können Sie uns offene Fragen stellen. Der Einstieg in den virtuellen Zoom-Prüfungsraum finden Sie auf der Moodle Hauptplattform unter "Online Video-Prüfung".

 

Informationen zum Ablauf der Prüfungergänzende Screenshots finden Sie unterhalb angezeigt

  • Sie erhalten einen Timeslot vorab zugesendet. Eine Prüfung dauert circa 25 min. Danach können Sie den digitalen Konferenzraum verlassen, wenn Sie die restliche Prüfung nicht mehr mitanhören wollen. Der Button dazu befindet sich im Webinar links oben (Symbol mit drei Querstrichen).
  • Die Noten erhalten Sie danach per E-Mail zugesendet. Die Erstellung des Abschlusszeugnisses kann dann bis zu vier Wochen dauern. Sie erhalten ein digitales Zeugnis, können allerdings einen Ausdruck beim Servicecenter des Postgraduate Center anfordern.
  •  
  • Bitte betreten Sie das Webinar an Ihrem Prüfungstermin 15 Minuten früher.
  • Wenn Sie an der Reihe sind, werden Sie gebeten, Kamera und Mikrofon einzuschalten, anschließend müssen Sie den Prüfungsraum mit der Kamera ausschwenken und einen Lichtbild- oder Studierendenausweis in die Kamera halten.
  • Sollte der Verdacht bestehen, dass etwas eingesagt oder abgelesen wird, wird die Prüfung abgebrochen.
  • Sollten Angehörige sich im Raum befinden, müssen diese sichtbar hinter dem Prüfling sitzen.
  • Bitte senden Sie den Praktikumsbericht nur mehr als PDF-Datei per Email und nicht mehr ausgedruckt in dreifacher Kopie zu. Bitte auch die Einwilligungserklärung gleich mitsenden....