Gemeinden und Regionen stehen im Wandel. Durch stetig zunehmende Urbanisierung, Migrationsbewegungen, Klimawandel und (wirtschaftliche) Strukturwandel ergeben sich neue Herausforderungen in der Stadt- und Regionalentwicklung. Dabei entstehen vielfältige neue Rahmenbedingungen sowie Steuerungsfragen, die sich in globalen, nationalen und lokalen strategischen Leitbildern, Zielen und Konzepten widerspiegeln sollten. Durch diese Komplexität der Fragestellungen werden Kooperationen zur zwingenden Voraussetzung in der Gestaltung und Umsetzung von Entwicklungsprozessen.

Der Universitätslehrgang "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" kann mit dem Abschluss "Akademische*r Expert*in" oder als "Master of Arts (MA)" absolviert werden. Alle vier Module – "Die soziale Region", "Die smarte Region", "Die unternehmerische Region" und "Die nachhaltige Region" können auch einzeln als Zertifikatskurse absolviert werden.

Die Lehrveranstaltungen finden teilweise hybrid statt, eine Teilnahme ist auch komplett online möglich (ausgenommen ist die Exkursion im Modul "Die smarte Region", diese ist in Präsenz vorgesehen).

Master of Arts


Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (MA)
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
90 ECTS Credits
Sprache
Deutsch und tlw. Englisch
Kosten
EUR 13.000,- + zzgl. Kosten für eine 3-tägige Exkursion im Modul "Die smarte Region" (SoSe 2023)
Start
Oktober 2024
E-Mail

Der Universitätslehrgang (Master of Arts) wird gegenwärtig curricular nach neuen gesetzlichen Bedingungen überarbeitet. Um auf dem Laufenden zu bleiben, melden Sie sich bitte für unsere Mailingliste an. Für konkrete Fragen, kontaktieren Sie gerne das Program Management.

Akademische*r Expert*in für Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung


Shortfacts

Abschluss
Akademische*r Expert*in
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS Credits
Sprache
Deutsch und tlw. Englisch
Kosten
EUR 9.900,- + zzgl. Kosten für eine 3-tägige Exkursion im Modul "Die smarte Region" (SoSe 2023)
Start
Oktober 2024
E-Mail

Zertifikatskurs "Die smarte Region"


Shortfacts

Abschluss
Zertifikat der Universität Wien
Dauer
1 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
15 ECTS Credits
Sprache
Deutsch und tlw. Englisch
Kosten
EUR 3.500,- zzgl. Kosten für eine 3-tägige Exkursion (SoSe 2023)
Start
März 2023
E-Mail

Förderungen

Jetzt für Stipendien/Förderungen bewerben!

Erstmals werden Stipendien bzw. Förderungen in der Höhe von 1.000,- bis 6.500,- Euro für insgesamt elf Master-Thesen mit thematischem Bezug zu den jeweiligen strategischen Fokusbereichen/Aktionsfeldern der beiden Institutionen vergeben. Jetzt bewerben!

Neuerscheinung: "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung"

Das Buch zum Weiterbildungsprogramm ist im Oktober 2022 erschienen und kann jetzt bestellt werden.

Jetzt bestellen

 

Mailingliste und LinkedIn

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und folgen Sie uns auf LinkedIn, um aktuelle Termine und Updates aus dem Universitätslehrgang zu erfahren.

Veranstaltungstipps

Erste österreichische Social Economy Konferenz. Kooperieren - Demokratisieren - Transformieren.
24. November 2022, 10.00 bis 17.30 Uhr
Infos & Anmeldung
 


Vergangene Vorträge von Yvonne Franz

Laufende Aktivitäten von Martin Heintel

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG IM WORDRAP

Wäre ich einen Tag Bürgermeister*in... – Wordrap

Die wissenschaftliche Leitung der Zertifikatskurse "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung", Yvonne Franz und Martin Heintel, haben uns im Wordrap verraten, was das Besondere an dieser einzigartigen Weiterbildung ist und was sie sich davon erwarten.

Alle Antworten finden Sie hier.

Förderung & Finanzierung

In Österreich gibt es verschiedene Förderstellen, die Ihnen bei der Finanzierung Ihrer Weiterbildung helfen. Da die Fördermöglichkeiten sehr unterschiedlich und individuell sind, bitten wir Sie, die zuständigen Stellen persönlich zu kontaktieren.

Hier finden Sie einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien.

Online-Infoabend

Nächster Online-Infoabend

Informieren Sie sich am Montag, 5. Dezember 2022,
18.00 Uhr 
zum

  • Zertifikatskurs "Die smarte Region" (Start: Sommersemester 2023)
  • Universitäts-/Masterlehrgang "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" (Start: Wintersemester 2024)

Um Anmeldung wird gebeten.

Interview

Was ist eine "soziale", eine "nachhaltige" und eine "unternehmerische" Region? Wie wird der Austausch von Stadt und Land gefördert? Wie kommen Einheimische einer Region mit Fachleuten aus der Regionalentwicklung zusammen? Was bedeuten "Stadt" und "Land" heutzutage? Sind es noch getrennte Sphären?

Interview zum Weiterbildungsprogramm vom 29.10.2021 mit Martin Heintel in Ö1. Jetzt nachhören!

Jetzt anmelden

Haben Sie Interesse?

Zertifikatskurs "Die smarte Region" im Sommersemester 2023

Bewerben Sie sich ab sofort bis 1. Februar 2023 über unsere Anmeldeformulare (Download-Bereich rechts)

Übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an kooperativregion@univie.ac.at

Aktuelle Medienberichte

Warum braucht Niederösterreich ein Haus der Digitalisierung?
clavis.at, 12.10.2022

Buch-Neuerscheinung: "Ökonomien der Gabe" (Andreas Exner)
mandelbaum.at

Eine Million Menschen lebt multilokal
falter.at, 28.09.2022
Martin Heintel zu Landflucht, Mobilität am Land und zukünftigen Trends

Tabakfabrik Linz: Besser kann man Schule nicht machen
derstandard.at, 17.09.2022

 

Zum Medienportal


In Zusammenarbeit mit

 

Logo Stadt Wien

Logo Land Niederösterreich

Logo Burgenland

Logo Land Steiermark

Logo Österreichischer Städtebund

Logo Österreichischer Gemeindebund