Steuerrecht und Rechnungswesen

Der Universitätslehrgang "Steuerrecht und Rechnungswesen" stellt eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Jurist*innen im Bereich Steuerberatung und Berufen mit ähnlichem Anforderungsprofil dar.
Der Fokus wird dabei auf die Verschränkung von steuerrechtlichen Wissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gelegt, da es für das Verständnis steuerrechtlicher Probleme in Unternehmen unerlässlich ist, auch zugrundeliegende betriebswirtschaftliche Vorgänge wie Rechnungslegung, Investition und Finanzierung zu verstehen.

Shortfacts

Abschluss
Master of Laws (LL.M.)
Dauer
2 Semester (Vollzeit) / 4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 11.950,-
Start
Jährlich im Oktober
E-Mail

 Information

News

Nächster Start des Universitätslehrgangs im Oktober 2022

Nähere Infos erhalten Sie beim Program Management unter steuerrecht.llm@univie.ac.at.

Video

Video zum Universitätslehrgang Steuerrecht und Rechnungswesen

Die wissenschaftliche Lehrgangsleitung, Frau Univ.-Prof. MMag. Dr. Sabine Kirchmayr-Schliesselberger und die Wissenschaftliche Koordinatorin, Univ.-Prof. Dr. Sabine Urnik,  sowie Mag. Gerhard Stangl, von der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, geben einen Einblick in den Universitätslehrgang.

 Aktuelles

Buchtipp

„Behavioral Corporate Finance“

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Manfred Frühwirth, einer der Lehrenden aus unserem Universitätslehrgang hat ein neues Buch herausgebracht.

Die Verhaltensorientierte Betriebliche Finanzierung  integriert psychologische Aspekte in die Betriebliche Finanzierung.

Lesen Sie hier Details zu den Inhalten.

5 Gründe

Lesen Sie hier 5 Gründe für die Teilnahme an der praxisorientierten Weiterbildung!